Project TriFence

TriFence

MultiMediaTechnology, 2011

Über TriFence

TriFence ist ein Side-Scroll survival Shoot 'em up bei dem der Spieler und seine Gegner aus lauter Dreiecken bestehen die alle einzeln beschädigt und zerstört werden können, wobei der Einschlagswinkel des Projektils bestimmt wie viel Schaden verursacht wird oder ob das Projektil lediglich ohne Wirkung abprallt. Das Spiel läuft in Wellen ab in denen nach und nach mehr Gegner auf den Spieler zukommen, kann der Spieler nicht alle Gegner einer Welle abschießen kommen diese in der nächsten Welle ...

TriFence ist ein Side-Scroll survival Shoot 'em up bei dem der Spieler und seine Gegner aus lauter Dreiecken bestehen die alle einzeln beschädigt und zerstört werden können, wobei der Einschlagswinkel des Projektils bestimmt wie viel Schaden verursacht wird oder ob das Projektil lediglich ohne Wirkung abprallt.

Das Spiel läuft in Wellen ab in denen nach und nach mehr Gegner auf den Spieler zukommen, kann der Spieler nicht alle Gegner einer Welle abschießen kommen diese in der nächsten Welle zusätzlich zu den regulären Gegnern wodurch der Spieler schnell einer erheblichen Anzahl an Feinden gegenüber steht. Gelingt es dem Spieler einzelne Teile seiner Gegner vom Rumpf abzutrennen erscheinen daraufhin kleine Kugeln die einen Teil der restlichen Lebensenergie der abgetrennten Elemente enthalten, sammelt der Spieler diese auf so kann er beschädigte und auch bereits zerstörte Dreiecke wieder herstellen. Deshalb ist es dem Spieler auch möglich seine Chancen zu verbessern indem er versucht möglichst präzise nur das Zentrum des Gegners zu treffen um so mehr Energie für seine Wiederherstellung zu erhalten. Endgültig zerstört ist ein Gegner oder der Spieler wenn ein Kerndreieck zerstört wurde.

Dem Spieler stehen dabei zwei Waffentypen zur Verfügung, zum einen eine Maschinenkanone die ein präziseres beschießen eines Gegners ermöglicht, und zum anderen ein Granatwerfer dessen Granaten dutzende Projektile verschießen, welcher aber nur mit äußerstem Geschick mit maximaler Effizienz eingesetzt werden kann.

Umgesetzt wurde dieses Projekt in C++ unter Verwendung von Openframeworks für die grafische Ausgabe.


Projekttags

Visuelle Eindrücke

Welle 3

Der Spieler (rechts) ist lediglich leicht beschädigt.
Der Spieler (rechts) ist lediglich leicht beschädigt.

Welle 6

Kampf um Energiekugeln (schwarz)
Kampf um Energiekugeln (schwarz)

Welle 8

Die Gegner werden einfach zu viele
Die Gegner werden einfach zu viele