Bows and Bandits

MultiMediaArt, 2009

Über Bows and Bandits

Bows and Bandit ist ein Imagefilm für das gleichnamige Online-Vintage-Label. “these clothes have character“, so der Slogan und Grundgedanke des Films. Das Label produziert ausschließlich Einzelstücke, welche im Gegensatz zu massenproduzierter Kleidung Charakter besitzen. Im Film wird die Kleidung personifiziert. Ihre Trägerinnen sind zwei junge Frauen, die ein wahres Banditenleben führen. Sie rauben eine Bank aus, flüchten und schlafen später in ihrem Versteck ein. Als sie aufwachen müssen...

Bows and Bandit ist ein Imagefilm für das gleichnamige Online-Vintage-Label. “these clothes have character“, so der Slogan und Grundgedanke des Films. Das Label produziert ausschließlich Einzelstücke, welche im Gegensatz zu massenproduzierter Kleidung Charakter besitzen. Im Film wird die Kleidung personifiziert. Ihre Trägerinnen sind zwei junge Frauen, die ein wahres Banditenleben führen. Sie rauben eine Bank aus, flüchten und schlafen später in ihrem Versteck ein. Als sie aufwachen müssen sie feststellen,dass sowohl ihre Beute als auch ihre Kleidung verschwunden sind. Die Kleidungsstücke haben sich selbstständig gemacht und wie ihre Trägerinnen zuvor,das Geld gestohlen. Einzelstücke mit Charakter also.Ein Charakter, der dem ihrer Trägerinnen gar nicht so ungleich ist.

Der Beweggrund für die Projektentwicklung besteht darin, dem österreichischen Vintage Modelabel „Bows&Bandits“ durch diesen Imagefilm eine Plattform für ein entsprechendes Auftreten zu bieten, ein akzentuiertes Timbre zu schaffen und darzustellen.

Mitwirkende Lydia Richter(Kamera, Regie, Schnitt, Colorcorrection) Klara Plainer(Regie,Kamera) Christoph Plohovich (Sound) Melanie Daveid (Schauspiel) Melanie Bertold (Schauspiel)

Genre: Imagefilm Salzburg, 2009