Wandel der Arbeit in Richtung des Zukunftskonzepts Industrie 4.0
MultiMediaArt
Die Arbeitswelt ist einem fortlaufenden Wandel unterworfen. Durch demografische, technologische und globale Veränderungen hat sich die Arbeit in Deutschland seit der ersten industriellen Revolution grundlegend gewandelt. Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der realen mit der digitalen Welt weisen erneut auf einen Umbruch hin. In Fachkreisen und in der Politik wird daher aktuell viel über diese Thematik diskutiert und konzipiert (Siepmann,2016b, p. 29).

Aufgrund der Relevanz und Aktualität des Themas, wird mit der Forschungsarbeit ein Diskurs auf den Wandel der Arbeit in Deutschland, die aktuellen Entwicklungen der Produktionsarbeit sowie auf die Vision Industrie 4.0 gerichtet.

Text ausblenden
Die Arbeitswelt ist einem fortlaufenden Wandel unterworfen. Durch demografische, technologische und globale Veränderungen hat sich die Arbeit in Deutschland seit der ersten industriellen Revolution grundlegend gewandelt. Die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung der realen mit der digitalen Welt weisen erneut auf einen Umbruch hin. In Fachkreisen und in der Politik wird daher aktuell viel über diese Thematik diskutiert und konzipiert (Siepmann,2016b, p. 29).

Aufgrund der Relevanz und Aktualität des Themas, wird mit der Forschungsarbeit ein Diskurs auf den Wandel der Arbeit in Deutschland, die aktuellen Entwicklungen der Produktionsarbeit sowie auf die Vision Industrie 4.0 gerichtet.

Team
Tamara Barbara Worst
MMA Master 2015
Aufgaben: AutorIn
Tania Hölzl
Externe Mitarbeiterin
Aufgaben: Betreuung
Tom Grundnigg
Mitarbeiter
Aufgaben:
Tags
Thesis
Share
facebook twitter pin it
Presentation media
Wandel der Arbeit in Richtung des Zukunftskonzepts Industrie 4.0
Presentation media
Produktionssteuerung
Presentation media
Die Rolle des Menschen in der Industrie 4.0