"The end of the letter"

MultiMediaArt, 2017

Über "The end of the letter"

"The end of the letter" entstand durch den Kurzfilm "When we were knights" vom Regisseur Anson Fogel, der die Geschichte von 2 Männern erzählt, die nicht nur eine langjährige Freundschaft pflegen, sondern auch durch ihre Leidenschaft "Base-Jumpen" miteinander verbunden sind. Ihnen ist das Risiko ihres Sports durchaus bewusst. So schreiben sie, für den Fall eines Unglücks, an alle ihnen nahestehenden Personen Abschiedsbriefe, in welchen sie erklären, dass sie lieber ein erfülltes, kurzes Leben...

"The end of the letter" entstand durch den Kurzfilm "When we were knights" vom Regisseur Anson Fogel, der die Geschichte von 2 Männern erzählt, die nicht nur eine langjährige Freundschaft pflegen, sondern auch durch ihre Leidenschaft "Base-Jumpen" miteinander verbunden sind. Ihnen ist das Risiko ihres Sports durchaus bewusst. So schreiben sie, für den Fall eines Unglücks, an alle ihnen nahestehenden Personen Abschiedsbriefe, in welchen sie erklären, dass sie lieber ein erfülltes, kurzes Leben führen, als ein langes langweiliges. Leider kommt im Laufe des Film einer dieser Briefe zum Einsatz, welcher das Leben beider Freunde verändert.

Mein Audio-Projekt erzählt auf musikalischer Basis die Geschichte des wahrheitsgetreuen Films. Aufgeteilt in 6 Kapitel soll das Gefühl von Freundschaft; Spannungsaufbau; Adrenalinrausch des Sprungs; der tragische, tödlich endende Unfall von Ian; der Abschiedsbrief an Matt und schließlich wieder das Gefühl von Freundschaft vermittelt werden.


Links

Visuelle Eindrücke

Bilder aus dem Film "When we were knights"

Die Freundschaft von Ian Flanders und Matt Blank
Die Freundschaft von Ian Flanders und Matt Blank

Der Sprung aus der Seilbahn

Der Abschiedsbrief von Ian an Matt

zum Kurzfilm "When we were knights"

Hörproben

"The end of the letter"
Der Song erzählt ein sehr emotionales Erlebnis von 2 Basejumper aus dem wahrheitsgetreuen Film "When we were knights"