Project Zuhause. Zuhause?

Zuhause. Zuhause?

MultiMediaArt, 2016

Über Zuhause. Zuhause?

Was wäre, wenn hier in Österreich Krieg wäre? - Was, wenn WIR flüchten müssten? Neun Szenen, teils als 3D-Animationen, teils als 2D-Animationen oder filmisch umgesetzt, sollen dieses Gedankenspiel visuell veranschaulichen. Klare sowie abstrakte Bilder versetzen den Betrachter in die Situation hinein. Und genau das soll auch durch den individuell an jede Szene angepassten Ton erreicht werden: Mit akustischen Mitteln wird der Inhalt des Gesehenen nähergebracht, nicht oder kaum sichtbare Ereig...

Was wäre, wenn hier in Österreich Krieg wäre? - Was, wenn WIR flüchten müssten? Neun Szenen, teils als 3D-Animationen, teils als 2D-Animationen oder filmisch umgesetzt, sollen dieses Gedankenspiel visuell veranschaulichen. Klare sowie abstrakte Bilder versetzen den Betrachter in die Situation hinein. Und genau das soll auch durch den individuell an jede Szene angepassten Ton erreicht werden: Mit akustischen Mitteln wird der Inhalt des Gesehenen nähergebracht, nicht oder kaum sichtbare Ereignisse werden durch Klänge und Geräusche angedeutet. Doch der Sound ist noch viel mehr als nur eine Betonung des Visuellen – er führt auch ein Eigenleben, das inhaltlich auf das Thema abgestimmt ist.

Visuelle Eindrücke

Szene 3

Aufbruch
Aufbruch

Szene 5

Boot
Boot

Szene 7

Sprache
Sprache

Szene 9

Zuhause?
Zuhause?

Hörproben

Szene 3
Aufbruch
Szene 5
Boot
Szene 7
Sprache
Szene 9
Zuhause?