Project Vi/\

Vi/\

MultiMediaTechnology, 2015

Über Vi/\

ALLGEMEINES Bei Vi/\ handelt es sich um ein Dodgeball ähnliches Multiplayer Spiel für drei Personen. Es ist als Partyspiel gedacht, da es vor Allem sehr viel Spaß macht. Die Spieler können sich gegenseitig mit Bällen abschießen um Punkte zu erhalten, oder aber durch das Tor treffen. Gewonnen hat der Spieler, der als ersten einen Punktestand von 10 erreicht. GAMEPLAY Die Spieler befinden sich in einem Würfel dessen sechs Seiten jeweils eine eigene Anziehungskraft besitzen. Das heißt...

ALLGEMEINES

Bei Vi/\ handelt es sich um ein Dodgeball ähnliches Multiplayer Spiel für drei Personen. Es ist als Partyspiel gedacht, da es vor Allem sehr viel Spaß macht. Die Spieler können sich gegenseitig mit Bällen abschießen um Punkte zu erhalten, oder aber durch das Tor treffen. Gewonnen hat der Spieler, der als ersten einen Punktestand von 10 erreicht.

GAMEPLAY

Die Spieler befinden sich in einem Würfel dessen sechs Seiten jeweils eine eigene Anziehungskraft besitzen. Das heißt, jede Seite ist begehbar. Anders also als bei anderen Shooter ähnlichen Spielen, können die gegnerischen Spieler in Vi/\ von allen Seiten kommen. Ziel ist es 10 Punkte zu erreichen, das geschieht entweder durch das abschießen anderer Spieler, oder aber durch das treffen des Tors. Trifft ein Spieler einen anderen, so stieht er ihm einen Punkt. Das heißt, der erste Spieler gewinnt einen Punkt während der getroffene Spieler einen Punkt verliert.

STEUERUNG

Vi/\ wird mit dem xBox - Controller gesteuert. Der linke Stick lässt den Character laufen, und nach links und rechts schauen, während der rechte Stick den Spieler nach oben und unten schauen lässt. Der linke untere Button (LT) verwaltet die Schießkraft. Durch das halten von LT wird die Schusskraft immer weiter aufgeladen, sie steuert wie weit die Bälle geschossen werden können. Der rechte untere Trigger (RT) ist zum Schießen des Balles. Mit dem A Button ist das Springen möglich. Entweder einfach nur das Springen auf einer Ebene, oder aber das Wechseln der Seite. Dazu sieht der Spieler die Wand an und drückt A. Mit dem B Button kann das Menü gesteuert werden.

BESONDERHEITEN

Was besonders außergewöhnlich an unserem Spiel ist, ist das Wechseln der Seiten und die welchselnde Gravitation. Das macht es den Spielern möglich vor den anderen Spielern wegzulaufen, sich zu verstecken oder aber sich an einen anderen Spieler "anzuschleichen" während dieser beschäftigt ist.

SPIELREIZ

Unser Spiel ist als Partyspiel oder gute-Laune-Spiel gedacht. Es eignet sich perfekt für kleine LAN-Partys oder einfach zum miteinander spielen. Genau das macht es auch reizvoll, denn jeder Mensch spielt anders, und somit ist es immer spannend.

Visuelle Eindrücke

Anfangssituation

Es gibt vier einzelne Screens, in den ersten drei ist jeweils ein Spieler, der rechte untere zeigt die gesamte Szene als Überblick. Im linken oberen Teil der Spielerfenster sieht man den Punktescore den die Spieler erreicht haben. Der balken links unten v
Es gibt vier einzelne Screens, in den ersten drei ist jeweils ein Spieler, der rechte untere zeigt die gesamte Szene als Überblick. Im linken oberen Teil der Spielerfenster sieht man den Punktescore den die Spieler erreicht haben. Der balken links unten v

Fortgeschrittenes Spiel

Spieler 1 besitzt bereits 7 Punkte, während Spieler 2 und 3 je Minuspunkte haben. Der weiße Kreis ist das Tor, die verschiedenen Spieler sind in dem Übersichtsscreen rechts unten sichtbar.
Spieler 1 besitzt bereits 7 Punkte, während Spieler 2 und 3 je Minuspunkte haben. Der weiße Kreis ist das Tor, die verschiedenen Spieler sind in dem Übersichtsscreen rechts unten sichtbar.

Das Tor

Ein Spieler hält einen Ball und sieht auf das Tor.
Ein Spieler hält einen Ball und sieht auf das Tor.