Project EVE [MMP1]

EVE [MMP1]

MultiMediaArt, 2015

Über EVE [MMP1]

Im Kurzfilm „EVE“ hat die Menschheit begonnen, zu anderen habitablen Planeten auszuschwärmen,um Kolonien zu gründen. Zu sehen ist das Raumschiff „ADAM“, welches in den Orbit eines geeigneten Planeten manövriert. Dazu öffnen sich drei große Luken im vorderen Teil des Raumschiffes, um sogenannte Wohnkapseln auf den Planeten loszuschicken. Das Design des Raumschiffes im geöffneten Zustand ähnelt dem einer Blume, die ihre Saat (Wohnkapseln) verbreitet. Der Titel des Films und der Name des Sc...

Im Kurzfilm „EVE“ hat die Menschheit begonnen, zu anderen habitablen Planeten auszuschwärmen,um Kolonien zu gründen. Zu sehen ist das Raumschiff „ADAM“, welches in den Orbit eines geeigneten Planeten manövriert. Dazu öffnen sich drei große Luken im vorderen Teil des Raumschiffes, um sogenannte Wohnkapseln auf den Planeten loszuschicken.

Das Design des Raumschiffes im geöffneten Zustand ähnelt dem einer Blume, die ihre Saat (Wohnkapseln) verbreitet. Der Titel des Films und der Name des Schiffes sind Allegorien aus dem Alten Testament (Adam und Eva, Garten Eden;). Die zentrale Aussage ist somit die (notwendige?) Expansion der Menschheit, welche in der Zukunft unausweichlich werden könnte.

Auch führende Wissenschaftler auf diesem Gebiet wie Stephen Hawking argumentieren, dass unsere Zukunft im Weltraum ist. Der Kurzfilm behandelt die Thematik der Weltraumkolonialisierung.

Visuelle Eindrücke

Orthographische Seitenansicht

Die einzelnen Module und deren Funktionen
Die einzelnen Module und deren Funktionen

Still aus dem opening shot

Still