Project QPT1 - What happens after the credits?

QPT1 - What happens after the credits?

MultiMediaArt, 2013

Über QPT1 - What happens after the credits?

Computeranimation-QPT: Diese Scene mit dem Titel „What happens after the credits?“, entstand im Zuge des Qualifikationsprojekt 1 für den Fachbereich Computeranimation. Die Idee war es, eine Szene aus den „Legend of Zelda“ Spielen zu nehmen, diese nachzustellen und den Protagonisten dabei älter und realistischer wirken zu lassen. Da der Schwerpunkt des Projektes auf Modelling, Sculpting und Texturing liegt, wurde der Charakter nicht animiert, sondern nur positioniert und ein Turntable bzw. Sti...

Computeranimation-QPT: Diese Scene mit dem Titel „What happens after the credits?“, entstand im Zuge des Qualifikationsprojekt 1 für den Fachbereich Computeranimation. Die Idee war es, eine Szene aus den „Legend of Zelda“ Spielen zu nehmen, diese nachzustellen und den Protagonisten dabei älter und realistischer wirken zu lassen. Da der Schwerpunkt des Projektes auf Modelling, Sculpting und Texturing liegt, wurde der Charakter nicht animiert, sondern nur positioniert und ein Turntable bzw. Stills erstellt. Um den Charakter für Spiele verwendbar zu machen, besteht dieser aus nur rund 12.000 Dreiecken und jeweils drei Diffuse, Normal und Specular Maps.


Projekttags

Visuelle Eindrücke

What happens after the credits?

What happens after the credits?

What happens after the credits?

Breakdown des Charakters

1. Ohne Maps - 2. Normal Map - 3. Wireframe - 4. Normal, Diffuse, Specular Map
1. Ohne Maps - 2. Normal Map - 3. Wireframe - 4. Normal, Diffuse, Specular Map

What happens after the credits?

High Poly Modell in ZBrush
High Poly Modell in ZBrush