Played Space - Masterthese
MultiMediaArt
Computerspiele heben sich vor allem durch die aktive Handlung innerhalb einer virtuellen Welt von anderen Medienformen ab. Das erklärt den virtuellen Raum, den Gamespace, zur Schnittstelle des Spielerlebnisses und somit zu einem zentralen Thema der Spieleproduktion als auch der -rezeption. Diese Masterarbeit geht den Bedingungen für Räumlichkeit im Computerspiel auf den Grund und versucht zugleich den Raum als konzipiertes Element der Spieleproduktion zu beleuchten, wodurch neben der Erzeugung von Räumlichkeit ebenso die Frage nach den Bedingungen im Raum auftritt. Text ausblenden
Computerspiele heben sich vor allem durch die aktive Handlung innerhalb einer virtuellen Welt von anderen Medienformen ab. Das erklärt den virtuellen Raum, den Gamespace, zur Schnittstelle des Spielerlebnisses und somit zu einem zentralen Thema der Spieleproduktion als auch der -rezeption. Diese Masterarbeit geht den Bedingungen für Räumlichkeit im Computerspiel auf den Grund und versucht zugleich den Raum als konzipiertes Element der Spieleproduktion zu beleuchten, wodurch neben der Erzeugung von Räumlichkeit ebenso die Frage nach den Bedingungen im Raum auftritt.
Team
Martin Mayrhofer-Reinhartshuber
MMA Master 2010, MMA Bachelor 2007
Aufgaben: AutorIn
Josef Schinwald
Mitarbeiter
Aufgaben: Betreuung
Tania Hölzl
Externe Mitarbeiterin
Aufgaben: Betreuung
Links & Downloads
Download Mayrhofer-R Martin - Played Space
Link The Balloon Quest - Masterprojekt
Tags
Game Master Thesis
Share
facebook twitter pin it
Presentation media
blank space 1
made
Presentation media
blank space 2
for
Presentation media
blank space 3
reading