Masterthesis: Wertschätzung und Zahlungsbereitschaft für digitale Inhalte – Auf den Pfaden der User Experience
MultiMediaArt
Der digitale Vertrieb von Medieninhalten kommt nur langsam in Schwung aber auch digitale Dienste haben Probleme mit der Finanzierung und werden meist gratis angeboten. Die Zahlungsbereitschaft für digitale Daten scheint wesentlich niedriger zu sein als die für materielle Güter. Die vorliegende Masterthesis untersucht die Wertschätzung und Zahlungsbereitschaft für digitale Inhalte und bringt dies mit dem Feld der User Experience in Verbindung. Dieses Feld beschäftigt sich mit dem Gesamterlebnis das bei der Benutzung eines Produktes mit diesem einhergeht, dadurch könnte eine Chance bestehen, die Zahlungsbereitschaft zu erhöhen. Fraglich ist jedoch ob es überhaupt noch nötig ist diese zu steigern, denn manche MedienökonomInnen sind der Meinung dass dies sowieso nicht mehr möglich ist und es völlig neue Konzepte der Vermarktung braucht. Immer öfter werden digitale Produkte nicht mehr verkauft sondern lediglich Lizenzen zur Nutzung angeboten. Dadurch werden diese als Dienstleistungen angesehen. Service Design spielt also zunehmend eine Rolle für dieses Thema. In Zukunft sollten die Felder der User Experience und des Service Design besser verknüpft werden. Vor allem im digitalen Bereich können dadurch interessante Konzepte entstehen, die das Leben der Menschen vereinfachen oder die NutzerInnen einfach nur faszinieren und begeistern. Die Masterthesis ist in thematischer Verknüpfung mit dem Projekt „JAMES – reading like a sir“ entstanden. Text ausblenden
Der digitale Vertrieb von Medieninhalten kommt nur langsam in Schwung aber auch digitale Dienste haben Probleme mit der Finanzierung und werden meist gratis angeboten. Die Zahlungsbereitschaft für digitale Daten scheint wesentlich niedriger zu sein als die für materielle Güter. Die vorliegende Masterthesis untersucht die Wertschätzung und Zahlungsbereitschaft für digitale Inhalte und bringt dies mit dem Feld der User Experience in Verbindung. Dieses Feld beschäftigt sich mit dem Gesamterlebnis das bei der Benutzung eines Produktes mit diesem einhergeht, dadurch könnte eine Chance bestehen, die Zahlungsbereitschaft zu erhöhen. Fraglich ist jedoch ob es überhaupt noch nötig ist diese zu steigern, denn manche MedienökonomInnen sind der...
Team
Herbert Ettlinger
MMA Bachelor 2008, MMA Master 2011
Aufgaben: AutorIn
Matthias Edler-Golla
Externer Mitarbeiter
Aufgaben: Betreuung
Tom Grundnigg
Mitarbeiter
Aufgaben:
Tags
Master
Share
facebook twitter pin it
Presentation media
Masterthesis – Deckblatt
Presentation media
Masterthesis - Innenansicht/Grafik
Presentation media
Masterthesis – Portrait/Deckblatt