Project "Road Trip" Ausstellung

"Road Trip" Ausstellung

MultiMediaArt, 2012

Über "Road Trip" Ausstellung

Bei der Ausstellung »Road Trip« handelt es sich um die Semesterarbeit von StudentInnen der FH Salzburg. Die Arbeiten sind im Zuge der Lehrveranstaltung „Filmische und Fotografische Dokumentation“ bei Andrew Phelbs entstanden. Das Thema »Road Trip« wird hier neu interpretiert und in fünf Fotoserien bzw. vier Kurzfilmen aufgezeigt. Unterstützt wird das Projekt vom Team des Fotohof Salzburg und der FH Salzburg. KONZEPT: Es war mir wichtig zu zeigen, dass die einzelnen Projekte unterschiedl...

Bei der Ausstellung »Road Trip« handelt es sich um die Semesterarbeit von StudentInnen der FH Salzburg. Die Arbeiten sind im Zuge der Lehrveranstaltung „Filmische und Fotografische Dokumentation“ bei Andrew Phelbs entstanden. Das Thema »Road Trip« wird hier neu interpretiert und in fünf Fotoserien bzw. vier Kurzfilmen aufgezeigt. Unterstützt wird das Projekt vom Team des Fotohof Salzburg und der FH Salzburg.

KONZEPT: Es war mir wichtig zu zeigen, dass die einzelnen Projekte unterschiedlich umgesetzt wurden. So fotografierten die einen analog, die anderen digital. Zusätzlich zu den Fotos entstanden auch Kurzfilme. Diese vier Aspekte: Fotografie, Film, Analog und digital, verdeutliche ich dem Publikum durch Icons. Ebenso suchte ich nach einem prägnanten Symbol, welches zum einen die Besucher durch die Ausstellung führt und zum anderen mit dem Thema „Road Trip“ verbunden ist. Die Pfeile schossen mir sofort ins Gedächtnis, denn wie lässt sich ein Weg besser beschreiben als mit Pfeilen. Jedoch musste ich bald feststellen, dass diese sich, als alleinige Gestaltungselemente einer Fotoaustellung, weniger eignen. Ich entschloss mich somit für die wohl bekannteste Schilderform des Straßenverkehrs das sechseckige Stoppschild.

Visuelle Eindrücke

Visitekarten und Einladung

Popcorntüte, Vistitenkarten, Einladung

Folder

Werbeplakat

Plakat zur Orientierung

Mitwirkende

Anonyme Person