Project Jumping Cube

Jumping Cube

MultiMediaTechnology, 2012

Über Jumping Cube

Jumping Cube ist ein Geschlicklichkeitsspiel, bei dem es um Multitasking und Hand-Augen-Koordination geht. Man steuert vier verschiedenfarbige Würfel, mit denen man zufällig generierten Hindernissen ausweichen muss. Wird ein Würfel getroffen scheidet dieser aus dem Spiel aus und die Hindernisse für die anderen Würfel werden schneller. Ziel des Spiels ist es mit möglichst vielen Würfeln möglichst lange zu überleben, um möglichst viele Punkte zu erzielen. Die besondere Schwierigkeit liegt da...

Jumping Cube ist ein Geschlicklichkeitsspiel, bei dem es um Multitasking und Hand-Augen-Koordination geht. Man steuert vier verschiedenfarbige Würfel, mit denen man zufällig generierten Hindernissen ausweichen muss. Wird ein Würfel getroffen scheidet dieser aus dem Spiel aus und die Hindernisse für die anderen Würfel werden schneller.

Ziel des Spiels ist es mit möglichst vielen Würfeln möglichst lange zu überleben, um möglichst viele Punkte zu erzielen. Die besondere Schwierigkeit liegt dabei darin mit mehreren Würfeln gleichzeitig zu reagieren und sich auf die variable Geschwindigkeit einzustellen.

Geplante Features sind die Implementierung eines XBox Controllers und ein zwei Spieler competitive Multiplayer.

Das Spiel wurde in C++ und mit OpenGL umgesetzt.

Visuelle Eindrücke

Bild 1:

Titelscreen
Titelscreen

Bild 2:

Erste Hindernisse
Erste Hindernisse

Bild 3:

Letzte Hindernisse
Letzte Hindernisse