Project Public Value: Innovation

Public Value: Innovation

MultiMediaArt, 2011

Über Public Value: Innovation

Die aktuellen Herausforderungen der sich Medienunternehmen stellen müssen, erfordern andauernde Auseinandersetzungen, Reaktionen und Maßnahmen. Geschäftsmodelle, Strategien und Unternehmensziele müssen angepasst oder neu definiert werden, technische Entwicklungen und Möglichkeiten in die Umsetzung der Medienprodukte integriert werden, Medienvielfalt und –Konvergenz erfordern eine Anpassung und Erweiterung der Wertschöpfungskette. Vor allem aber müssen Veränderungen der Mediennutzung und Erwa...

Die aktuellen Herausforderungen der sich Medienunternehmen stellen müssen, erfordern andauernde Auseinandersetzungen, Reaktionen und Maßnahmen. Geschäftsmodelle, Strategien und Unternehmensziele müssen angepasst oder neu definiert werden, technische Entwicklungen und Möglichkeiten in die Umsetzung der Medienprodukte integriert werden, Medienvielfalt und –Konvergenz erfordern eine Anpassung und Erweiterung der Wertschöpfungskette. Vor allem aber müssen Veränderungen der Mediennutzung und Erwartungen der UserInnen/ RezipientInnen/KäuferInnen beobachtet und berücksichtigt werden. Medienunternehmen haben sich seit Anbeginn ihres Bestehens um das Erreichen von möglichst vielen Rezipienten bemüht. Diese Bemühungen beinhalten allerdings nicht unbedingt nur ein gutes Marketing, sondern vielmehr langfristige Zielsetzung und ständige Weiterentwicklung. Was früher Zieldefinitionen waren, ist heute in der Unternehmensstrategie unter Corporate Social Responsibility verankert. Ein Unternehmen sollte Prinzipien verfolgen und der/dem KonsumentIn einen Mehrwert bieten. Denn wovon die/der KonsumentIn nicht profitiert, davon wird sie/er langfristig nicht Gebrauch machen.

Innovationen sind Aushängeschild von Medienunternehmen, sie bestimmen den Unternehmenswert und die Positionierung am Markt. Innovationen decken KonsumentInnenwünsche ab, reagieren auf verändertes Mediennutzungsverhalten und lukrieren neue Kundenstämme. Sie sind ein Garant für das wirtschaftliche Bestehen eines Medienunternehmens und dessen Erfolg.

Für die Entwicklung technischer Innovationen scheint der Markt in Österreich zu klein und die Mittel zu gering. Dementsprechend müssen sich Medienunternehmen hierzulande auf Inhalte konzentrieren, diese an technische Innovationen und gesellschaftliche Forderungen und Bedürfnisse anpassen. Potenziale scheinen folglich in der Entwicklung sozialer Innovationen. Aber wie werden soziale Medieninnovationen definiert, wo sind sie einzuordnen und wie können sie geschaffen werden? Wie diese im Kontext mit Verpflichtungen gegenüber der Öffentlichkeit und der Schaffung eines Mehrwerts einhergehen, versucht die vorliegende Arbeit zu ergründen und Antworten auf die Fragen nach einer Definition sozialer Medieninnovationen, einer möglichen Einordnung und ihrer Erschaffung zu finden.

Visuelle Eindrücke

Trivision

Skizze einer Medieninnovation
Skizze einer Medieninnovation

Premiere

Filmsehen mal anders
Filmsehen mal anders

Innovation im Kino

Mitwirkende

Anonyme Person