Project Masterthese "Das Licht macht den Film"

Masterthese "Das Licht macht den Film"

MultiMediaArt, 2011

Über Masterthese "Das Licht macht den Film"

Das Ziel dieser Arbeit, ist die Erschließung der Faktoren, die Einfluss auf die Lichtgestaltung im Film haben. Angefangen von den physiologischen Eigenschaften des Auges, in Zusammenhang mit der psychischen Wirkungsweise hin zur physikalischen Funktion des Lichtes wird so der Grundstein für das Thema der Lichtgestaltung gelegt. Darauf aufbauend, wird die geschichtliche Entwicklung des Filmlichtes anhand von historischen Werken analysiert und die Einflussfaktoren der Lichtgestaltung der Gegenw...

Das Ziel dieser Arbeit, ist die Erschließung der Faktoren, die Einfluss auf die Lichtgestaltung im Film haben. Angefangen von den physiologischen Eigenschaften des Auges, in Zusammenhang mit der psychischen Wirkungsweise hin zur physikalischen Funktion des Lichtes wird so der Grundstein für das Thema der Lichtgestaltung gelegt. Darauf aufbauend, wird die geschichtliche Entwicklung des Filmlichtes anhand von historischen Werken analysiert und die Einflussfaktoren der Lichtgestaltung der Gegenwart beschrieben. Dabei gliedert sich die Arbeit in mehrere große Teilbereiche.
Im ersten Teil werden die physiologischen Grundlagen des Sehapparates beschrieben. Es wird der Unterschied zwischen Auge und Kamera erklärt und detailliert darauf eingegangen. Das nächste Kapitel beschäftigt sich mit Licht und Farbe. Es werden die physikalischen Eigenschaften des Lichtes im Bezug auf die Farbe aufgezeigt und beschrieben. Die Charakterbilder der einzelnen Farben werden verdeutlicht und ihre Wirkungsweise erläutert. Der dritte Teil der Arbeit beschäftigt sich mit der allgemeinen Lichtgestaltung und zeigt ihre Möglichkeiten auf. In diesem Teil werden die wichtigsten Lichtquellen und Stile einer filmischen Ausleuchtung beschrieben. Der vierte Teil der Arbeit beschäftigt sich mit der historischen Entwicklung des Filmlichtes und bezieht sich dabei auf ausgewählte Werke der Filmgeschichte. Der fünfte Teil stellt den Werkbezug zum Film „Outside In“ her, dem der letzte Teil der Arbeit folgt. In diesem folgt die Zusammenfassung und die Forschungsfrage wird beantwortet. Die vorliegende Arbeit kommt zur Erkenntnis, dass Lichtgestaltung in unserer Zeit enormes Wissen über die Wirkungsweisen von Licht voraus setzt. Die bestimmenden Faktoren für die Lichtgestaltung heute sind somit, eine fundierte Kenntnis der physio-psychologischen Wirkung von Licht, in Verbindung mit der historischen Entwicklung des Lichtes im Bezug auf die handwerklichen Regeln, die sich etabliert haben, damit so die Wirkung des Lichtes mit der Dramaturgie des Filmes harmoniert.

Visuelle Eindrücke

Das Licht macht den Film

Masterthese
Masterthese

Das Licht macht den Film

Inhaltsverzeichniss Seite 1
Inhaltsverzeichniss Seite 1

Das Licht macht den Film

Inhaltsverzeichniss Seite 2
Inhaltsverzeichniss Seite 2

Das Licht macht den Film

Inhaltsverzeichniss Seite 3
Inhaltsverzeichniss Seite 3

Das Licht macht den Film

Inhaltsverzeichniss Seite 4
Inhaltsverzeichniss Seite 4

Outside In

Masterprojekt Trailer
Die Vorschau für das Video Outside In ist leider nicht möglich.

Outside In

Masterprojekt
Masterprojekt

Outside In

Masterprojekt
Masterprojekt

Outside In

Masterprojekt
Masterprojekt

Outside In

Masterprojekt
Masterprojekt

Mitwirkende

Anonyme Person