Project Maskottchen

Maskottchen

MultiMediaArt, 2011

Über Maskottchen

Im Rahmen der Lehrveranstaltung 3D-Visualistik & Illustration unter der Leitung von Norbert Gerstenberger, galt es eine Werbefigur für das neue Spielzeugmuseum Salzburg zu entwickeln. Das Konzept des neuen Spielzeugmuseums entfernt sich bewusst von einer Vitrinenlandschaft und passt sich auf die Bedürfnisse der Kinder ein. So entstand ein Waschbär, der durch sein ausgeprägtes haptisches Wahrnehmungsvermögen, seine hohe Lerngeschwindigkeit und sein gutes Gedächtnis den idealen Freund d...

Im Rahmen der Lehrveranstaltung 3D-Visualistik & Illustration unter der Leitung von Norbert Gerstenberger, galt es eine Werbefigur für das neue Spielzeugmuseum Salzburg zu entwickeln.

Das Konzept des neuen Spielzeugmuseums entfernt sich bewusst von einer Vitrinenlandschaft und passt sich auf die Bedürfnisse der Kinder ein. So entstand ein Waschbär, der durch sein ausgeprägtes haptisches Wahrnehmungsvermögen, seine hohe Lerngeschwindigkeit und sein gutes Gedächtnis den idealen Freund der Kinder darstellt. Die typische schwarze Gesichtsmaske steht für die große Abenteuerlust, die auch die Besucher des Museums dazu anregen soll, die Räume und das Spielzeug auf ganz neue Art und Weise zu entdecken.

Visuelle Eindrücke

Maskottchen

frontal, rückansicht, profil

3D Umsetzung