Project Fanzine - 1:1

Fanzine - 1:1

MultiMediaArt, 2011

Über Fanzine - 1:1

Aufgabenstellung war ein Fanmagazin kurz Fanzine für die Stadt Salzburg zu entwickeln und gestalten. Das Ganze natürlich analog. Unser Konzept war Salzburg 1:1 darzustellen. Mit Papier und Graphitstiften bewaffnet stürmten wir Salzburg und "rubbelten" so viele Strukturen und typografisches Material auf Papier wie möglich. Nach der Sichtung des gesammelten Materials entschlossen wir uns mit der verfügbaren Typo eine Ode an Salzburg zu schreiben die da lautet: Stadt-Salzburg, Baujahr 5020....

Aufgabenstellung war ein Fanmagazin kurz Fanzine für die Stadt Salzburg zu entwickeln und gestalten. Das Ganze natürlich analog. Unser Konzept war Salzburg 1:1 darzustellen. Mit Papier und Graphitstiften bewaffnet stürmten wir Salzburg und "rubbelten" so viele Strukturen und typografisches Material auf Papier wie möglich. Nach der Sichtung des gesammelten Materials entschlossen wir uns mit der verfügbaren Typo eine Ode an Salzburg zu schreiben die da lautet: Stadt-Salzburg, Baujahr 5020. Getreidegasse als Turbinenlaufrad der Zahlen. Hier arbeitete die Marke Mozart. Geprüfter Schatz als Volkes Segen. Ein Kraftwerk der Sonne, die Straßenbeleuchtung seiner Majestät. Verhaftet, deportiert und ermordet. Seine heiße Asche ist der Trieb der Geschäftszeitenund Exekutive des maximalen Schluckvermögens. So plakatieren Salzburger den Abfall der Zeit. Verboten Verboten Verboten!

Visuelle Eindrücke