Project Das Kartenspiel

Das Kartenspiel

MultiMediaArt, 2011

Über Das Kartenspiel

„Das Kartenspiel“ ist ein etwa sechs minütiger, dramatischer Kurzspielfilm, der sich Ignoranz und mangelnde Kommunikationsfähigkeit zum Thema macht. Es wird eine Alltagssituation in österreichischem Umfeld wiedergegeben, die uns jederzeit begegnen könnte. Sehr speziell an dem Film ist, dass es sich um eine Momentaufnahme und ein Kammerspiel handelt. Dadurch wird der Konflikt verstärkt, die emotionalen Stimmungen und ihr Verhalten erlangen höchste Intensität. In dem engen Raum, in dem die Sz...

„Das Kartenspiel“ ist ein etwa sechs minütiger, dramatischer Kurzspielfilm, der sich Ignoranz und mangelnde Kommunikationsfähigkeit zum Thema macht. Es wird eine Alltagssituation in österreichischem Umfeld wiedergegeben, die uns jederzeit begegnen könnte. Sehr speziell an dem Film ist, dass es sich um eine Momentaufnahme und ein Kammerspiel handelt. Dadurch wird der Konflikt verstärkt, die emotionalen Stimmungen und ihr Verhalten erlangen höchste Intensität. In dem engen Raum, in dem die Szene spielt, verdeutlicht sich der Unwille der Charaktere Zugang zueinander zu finden. Jeder versucht krampfhaft seine Position zu stärken, sie gehen nicht auf ihr Umfeld ein. Provokation und Vorwürfen kann sich Jakob (Simon Hatzl) in diesem kleinen Raum nicht entziehen. Vom Trauma zur Aggression.

Visuelle Eindrücke

Das Kartenspiel Still 1

Das Kartenspiel Still 2

Das Kartenspiel DVD

Das Kartenspiel Plakat