Project Broken Toy Orchestra

Broken Toy Orchestra

MultiMediaArt, 2011

Über Broken Toy Orchestra

"Broken Toy Orchestra" Das "Broken Toy Orchestra" ist eine Formation aus drei Spielzeuginstrumenten, die dem "Circuit Bending" unterzogen wurden. "Circuit Bending" (dt. Schaltkreise biegen) ist die Kunst vorhandene Schaltkreise diverser Spielzeuge mit Tonerzeugung zu manipulieren und ihnen so neue Töne zu entlocken. Dieses Projekt entstand als Qualifikationsprojekt 1 für den Fachbereich Audio. Im Vordergrund stand das experimentieren mit neuartigen Geräuschen, Klängen und Tönen, sowie da...

"Broken Toy Orchestra"

Das "Broken Toy Orchestra" ist eine Formation aus drei Spielzeuginstrumenten, die dem "Circuit Bending" unterzogen wurden. "Circuit Bending" (dt. Schaltkreise biegen) ist die Kunst vorhandene Schaltkreise diverser Spielzeuge mit Tonerzeugung zu manipulieren und ihnen so neue Töne zu entlocken. Dieses Projekt entstand als Qualifikationsprojekt 1 für den Fachbereich Audio. Im Vordergrund stand das experimentieren mit neuartigen Geräuschen, Klängen und Tönen, sowie das Erlernen der nötigen "Circuit Bending Skills". Das Resultat ist ein ca. zweiminütiger Audiotrack, in dem die einzelnen Instrumente nacheinander vorgestellt werden, und diese schließlich zu einer rhythmischen und Klanglichen Struktur zusammenfinden.


Projekttags

Visuelle Eindrücke

Instrument 1: Mobb Tone

Gebendetes Kindermobiltelefon in neuem Case
Gebendetes Kindermobiltelefon in neuem Case

Instrument 2: Keys Riggedcharts

Kinderkeyboard mit "Erweiterungen"
Kinderkeyboard mit "Erweiterungen"

Instrument 3: One Eyed Lucy

Kinderspielzeug mit Photoresistor erweitert
Kinderspielzeug mit Photoresistor erweitert

Hörproben

Broken Toy Orchestra Live! In Concert
So klingt der Mobb Tone
So klingt Keys
So klingt die One Eyed Lucy

Mitwirkende