Project Table Pong

Table Pong

MultiMediaArt & MultiMediaTechnology, 2010

Über Table Pong

Dieses Projekt ist eine Abwandlung des Klassikers „Pong“ für ein Multitouch-Userinterface, wie zum Beispiel einen Multitouch-Tisch. Unterstützt werden zwei Spieler, die ihr jeweiliges Panel entweder mit einem Finger verschieben, oder auch mit zwei Fingern drehen und bewegen können. Darüber hinaus kann dem Ball während der Kollision mit einem Panel ein Impuls versetzt werden. Dieser Stoß kann den Ball in eine andere Richtung fliegen lassen, ihn beschleunigen, aber auch abbremsen. Diese...

Dieses Projekt ist eine Abwandlung des Klassikers „Pong“ für ein Multitouch-Userinterface, wie zum Beispiel einen Multitouch-Tisch.

Unterstützt werden zwei Spieler, die ihr jeweiliges Panel entweder mit einem Finger verschieben, oder auch mit zwei Fingern drehen und bewegen können. Darüber hinaus kann dem Ball während der Kollision mit einem Panel ein Impuls versetzt werden. Dieser Stoß kann den Ball in eine andere Richtung fliegen lassen, ihn beschleunigen, aber auch abbremsen. Diese Elemente lassen das einfache und berechenbare „Pong“ eher wie ein digitales „Air Hockey“ erscheinen.

Darüber hinaus kann für jeden der Beiden Spieler auch ein Computer gesteuerter Spieler eingestellt werden. Die Stärke dieses Spielers ist auf eine Auswahl von drei Levels begrenzt. Dieses Spiel kann so auch ohne realen Gegner gespielt werden, man kann sogar zwei Computergegnern dabei zusehen, wie sie versuchen, sich gegenseitig zu überbieten.

Das Spiel ist als Basisqualifikationsprojekt 1 für den Fachbereich „Augmented Reality & Game“ entstanden und wurde komplett in Actionscript 3 umgesetzt.


Projekttags

Visuelle Eindrücke