Project Mozambique

Mozambique

MultiMediaArt, 2010

Über Mozambique

Das Werk "Mozambique – Warten auf Mosambik" entstand im Sommersemester 2010 im Rahmen des Qualifikationsprojektes 1 für den Studiengang MultiMediaArt im Fachbereich Mediendesign. DI Claus Putz studierte auf der Universität für Bodenkultur in Wien, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft. Für den praktischen Teil seiner Diplomarbeit „Einfluss bodenschonender Landwirtschaft auf die Termitenaktivität in Zentralmosambik“ war er vom 16. Jänner bis 6. Mai 2008 in Zentralmosambik auf einem landwirts...

Das Werk "Mozambique – Warten auf Mosambik" entstand im Sommersemester 2010 im Rahmen des Qualifikationsprojektes 1 für den Studiengang MultiMediaArt im Fachbereich Mediendesign.

DI Claus Putz studierte auf der Universität für Bodenkultur in Wien, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft. Für den praktischen Teil seiner Diplomarbeit „Einfluss bodenschonender Landwirtschaft auf die Termitenaktivität in Zentralmosambik“ war er vom 16. Jänner bis 6. Mai 2008 in Zentralmosambik auf einem landwirtschaftlichen Versuchszentrum tätig.

Die Idee war die grafische Gestaltung von Text- und Bildmaterial über das alltägliche Leben in Mosambik gesammelt in einem Bildband. Das Layout wurde mit Hilfe eines Rasters entwickelt. Das Layout wurde möglichst reduziert gestaltet um den Hauptaugenmerk auf die Fotografie zu richten.

Der Inhalt des QPTs beschränkte sich auf die Ausarbeitung des Bucheinbandes, diverser Layoutseiten mit Typo, diverser Layoutseiten mit Bild und die Kombination von Typo und Bild. In weiterer Folge wird ein verlagfertiger Bildband entstehen.

Der Beweggrund für dieses Werk ist die Sensibilisierung, dass es in dem relativ unbekannten Land Mosambik nicht nur Wüste und Krieg gibt. DI Claus Putz möchte seine teils auch beinahe unglaublichen Erlebnisse nicht nur für sich behalten, sondern mit vielen anderen teilen und damit auch zur weiteren Diskussion auffordern.

Visuelle Eindrücke