Project Endless Fantasy

Endless Fantasy

MultiMediaTechnology, 2010

Über Endless Fantasy

Was ist das? Endless Fantasy ist ein, in der Programmiersprache C++ geschriebenes, textbasiertes Rollenspiel. Diese wurde im Rahmen des Basisqualifikationsprojekt erstellt und beinhaltet den grundlegenen Aufbau eines jeden Spiels dieses Genres. Dazu gehören rundenbasierte Kämpfe, ein Levelsystem, ein Itemsystem und Interaktion mit der (leider) nur einzigen, implementierten Location (das Startdörfchen). In der ursprünglichen Planung war es als Japan - RPG geplant, wobei durch Zeitmangel die ...

Was ist das?

Endless Fantasy ist ein, in der Programmiersprache C++ geschriebenes, textbasiertes Rollenspiel. Diese wurde im Rahmen des Basisqualifikationsprojekt erstellt und beinhaltet den grundlegenen Aufbau eines jeden Spiels dieses Genres. Dazu gehören rundenbasierte Kämpfe, ein Levelsystem, ein Itemsystem und Interaktion mit der (leider) nur einzigen, implementierten Location (das Startdörfchen). In der ursprünglichen Planung war es als Japan - RPG geplant, wobei durch Zeitmangel die Optionen eines typischen westlichen RPGs hervorgehoben wurden. Ebenso wurde das Äußere stark vernachlässigt, um der programmiertechnischen Umsetzung mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Warum ist es hier?

Es ist ein großer Traum meiner Person, in einer japanischen Spieleschmiede (bevorzugt Rollenspielschmiede) seine Arbeit zu verrichten, daher war die Idee, ein solches Spiel zu programmieren, mehr als naheliegend. Weiters sollte dies der Grundstein sein für zukünftige Spiele dieser Art und eine gewisse Routine in der Programmierung von Spielen einbringen.

Wie wurde es gemacht?

Wie bereits erwähnt, ist es ein, in C++ geschriebenes Programm, in der möglichst viele (und anwendbare) Features der Sprache verwendet wurden wie STL und das Prinzip der objektorientierten Programmierung. Aber auch unabhängig von der Programmiersprache wurde ein Feature eingebaut, womit man ohne entsprechende Programme/Vorwissen das Spiel nachträglich verändern kann. Mithilfe normaler Textdateien kann man z.B. das Warenangebot eines Händlers verändern oder neue Charaktere und Fertigkeiten für diese erstellen.

Mehr Details zum Spiel

Das Spiel besitzt derzeitig 2 Optionen: einen "Testkampf", in der man mit vorgegeben Optionen einen Kampf bestreitet. Der "Adventure" - Modus beinhaltet die Navigation in einer Location und das Kämpfen in einer Arena (keine Zufallskämpfe). Als Abenteuergruppe ohne Bares kann man in dieser Erfahrung sowie Gold sammeln und sich später wiederum Ausrüstung und Tränke kaufen. Ein Ziel verfügt dieser Modus aber nicht, es ist grundlegend eine Sandbox, in der man z.B. seine eigenen Implementierung über die Textdateien ausprobieren kann.

Das spielentscheidende Kampfsystem ist auch simpel gehalten und die Berechnungen ist nicht wirklich auf Skalierbarkeit und Balance ausgerichtet. Trotzdem sollte diese einen kleinen Einblick geben über die TurnOrder (die Reihenfolge, wer drankommt) und mögliche Interaktionen (wie z.b. Skills).

Visuelle Eindrücke

Mitwirkende

Anonyme Person