Project

ecolamps

MultiMediaArt, 2010

Über ecolamps

Angesichts immer intensiver geführten Debatten über Klimaschutz und Umweltveränderungen wird auch im Designbereich verstärkt darüber nachgedacht, welchen Einfluss das Design von Produkten auf Lebenswelt und Umwelt hat. ECODESIGN orientiert sich an den Prinzip der Nachhaltigkeit und verfolgt das Ziel, durch intelligenten Einsatz der verfügbaren Ressourcen einen möglichst großen ökonomischen Nutzen für alle Beteiligten bei minimaler Umweltbelastung und unter sozial fairen Bedingungen zu er...

Angesichts immer intensiver geführten Debatten über Klimaschutz und Umweltveränderungen wird auch im Designbereich verstärkt darüber nachgedacht, welchen Einfluss das Design von Produkten auf Lebenswelt und Umwelt hat.

ECODESIGN orientiert sich an den Prinzip der Nachhaltigkeit und verfolgt das Ziel, durch intelligenten Einsatz der verfügbaren Ressourcen einen möglichst großen ökonomischen Nutzen für alle Beteiligten bei minimaler Umweltbelastung und unter sozial fairen Bedingungen zu erreichen.

UPCYCLING ist ein Prozess im Zuge dessen wertloses, weggeworfenes Material transformiert und wiederverwertet wird.

Mein zweites Qualifikationsprojekt "ecolamps" vereint die Aufgabenstellung der Lehrveranstaltung 3D-Visualistik und Illustration “The spirit of light” mit dem Semestermotto “Entschleunigung” und ist ein Versuch, im Sinne der Nachhaltigkeit innezuhalten und Alltägliches aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Ausrangierte Materialien wie gebrauchte Kaffeefilter dienten als Inspirationsquelle für die Herstellung einer Upcycling-Lampenserie, die den Betrachter zu einer kreativen Auseinandersetzung mit ökologischen Problemstellungen anregen soll.

Insgesamt wurden fünf unterschiedliche “ecolamps”-Modelle realisiert. Bei der Umsetzung stand neben der Nützlichkeit und Sensibilität für das vorgefundene Material vorallem die visuelle Qualität der Lampen im Vordergrund, die es durchaus auch mit hochpreisigen Designer- stücken aufnehmen können sollen. Nach der Fertigstellung wurden die Kollektion magazintauglich in Szene gesetzt, zudem erhielten die einzelne Lampen durch Namen eine Persönlichkeit.

Einzelne Lampen im Detail:

DESERT FLOWER besteht aus 15 gebrauchten Kaffefilter, die mit Superkleber zusammengefügt wurden.

HANGOVER besteht aus 420 weißen Plastikbechern, die mit Nadel und Nylonfaden in eine runde Form gebracht wurden.

STRAWBERRY PHANTASIE besteht aus 42 bunten Fruchtzwergbechern, die ebenfalls mit Nylonfaden in eine runde Form gebracht wurden.

CORAL BAY besteht aus etwa 800 bunten Cocktail-Strohhalmen, die mit einem Rosengitter festgesteckt wurden.

Visuelle Eindrücke