Project Act of Violence

Act of Violence

MultiMediaArt, 2010

Über Act of Violence

Die zentrale Idee inmitten „Act of Violence“ ist, dem Zuhörer zwei der grausamsten Serienmörder der Weltgeschichte - Westley Allen Dodd und Jeffrey Dahmer - eindringlich vorzustellen und ihn zugleich an der Frage Teil haben zu lassen, inwiefern es sich hierbei um Mensch oder Monster handelt. Wieviel Mensch ist hinter diesem Monster? Wie groß ist der Schritt von abnormalen Fantasien zu Folter und mehrfachem Mord? Woher rühren die abnormalen Fantasien und Zwänge und warum und wie sind diese be...

Die zentrale Idee inmitten „Act of Violence“ ist, dem Zuhörer zwei der grausamsten Serienmörder der Weltgeschichte - Westley Allen Dodd und Jeffrey Dahmer - eindringlich vorzustellen und ihn zugleich an der Frage Teil haben zu lassen, inwiefern es sich hierbei um Mensch oder Monster handelt. Wieviel Mensch ist hinter diesem Monster? Wie groß ist der Schritt von abnormalen Fantasien zu Folter und mehrfachem Mord? Woher rühren die abnormalen Fantasien und Zwänge und warum und wie sind diese beiden Protagonisten ihnen erlegen? Was von diesen zwei Menschen übrig ist sind Bild- und Tonaufnahmen, fast ausschließlich von Verhören und Gerichtsverhandlungen und die schrecklichen Ereignisse die sie dokumentieren.

Visuelle Eindrücke