Project Walkcycle

Walkcycle

MultiMediaArt, 2008

Über Walkcycle

In dem Projekt "Walkcycle" setzt sich Martin Kenzel mit dem Gestalten eines Game-Characters und das Einbinden in einen Walkcycle auseinander. Konzipiert wurde der menschenähnliche Character für ein später entstehendes Game. Im Zeitraum von 9 Monaten (in etwa von September 2007 bis Mai 2008) wurde das äußerliche Erscheinungsbild des Characters gestaltet und ständig verfeinert. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf detailgetreues Modelling des Characters - die einzelnen Körperpartien mit ihr...

In dem Projekt "Walkcycle" setzt sich Martin Kenzel mit dem Gestalten eines Game-Characters und das Einbinden in einen Walkcycle auseinander.

Konzipiert wurde der menschenähnliche Character für ein später entstehendes Game. Im Zeitraum von 9 Monaten (in etwa von September 2007 bis Mai 2008) wurde das äußerliche Erscheinungsbild des Characters gestaltet und ständig verfeinert. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf detailgetreues Modelling des Characters - die einzelnen Körperpartien mit ihren Muskeln und Adern - gelegt. Für dieses Projekt wurden Maya 8.5, Z-Brush, Photoshop CS3 und After Effects CS3 verwendet.

Der Character soll künftig -wie konzipiert- als Gamefigur eingesetzt werden.

Die verwendete Hintergrundmusik stammt von Martin Klappacher.

Visuelle Eindrücke