Tanz der Würmer

MultiMediaArt, 2008

Über Tanz der Würmer

Audi Dep. - Qualifikationsprojekt: "Tanz der Würmer" Grundlegendes: Es handelt sich dabei um die Vertonung der QPT's von Max Meissner (Video), Peter Pokorny und Regina Reissinger (beide Animation) im Sommersemest 2008, des mma Jahrgangs 2007. Als Hauptthema habe ich einen Ausschnitt aus Prokofiev's "Romeo und Julia" gewählt: Tanz der Ritter. In meinem Werk sind es allerdings keine Ritter, sondern Würmer und sie tanzen nicht, sondern sie beißen sich in den Füßen ahnungsloser Menschen f...

Audi Dep. - Qualifikationsprojekt: "Tanz der Würmer"

Grundlegendes: Es handelt sich dabei um die Vertonung der QPT's von Max Meissner (Video), Peter Pokorny und Regina Reissinger (beide Animation) im Sommersemest 2008, des mma Jahrgangs 2007.

Als Hauptthema habe ich einen Ausschnitt aus Prokofiev's "Romeo und Julia" gewählt: Tanz der Ritter. In meinem Werk sind es allerdings keine Ritter, sondern Würmer und sie tanzen nicht, sondern sie beißen sich in den Füßen ahnungsloser Menschen fest.

Der Übergang von klassischem zur schnellen elektronischen Musik soll die zwei Filmumgebungen unterstreichen (Unterreich der Würmer und Oberreich der Menschen), die Hauptmelodie zieht sich aber wie ein roter Faden durch das Werk.

Verwendete Programme: • Logic Pro 8 (inklusive der programmeigenen Tools, wie zb Ultrabeat, Kompressoren, Hall (Space Desinger) oder Equalizern, ect ) • Kontakt 2 • East West Symphonie Orchester • Stylus RMX • PSP Vintage Warmer • Finale

Musiklische Quellen: Sergej Prokofiev, Romeo & Julia, Dance of the Knights

Produziert im Audiolab der FH Salzburg und am Heimrechner.

Schwierigkeiten: Orchesterprogrammierung, Harmonielehre, und vorallem Zeitmangel (Rohcut 1 Woche vor Deadline, fertiger Film 2 1/2 Tage vor Deadline), Teamwork war aus meiner Sicht allerdings sehr gut, Kommunikation war reibungslos und effizient.


Projekttags