Drum and Didge

MultiMediaArt, 2008

Über Drum and Didge

Drum and Didge ist ein Musikstück von Gröstlinger Andreas. Es entstand im Rahmen des Qualifikationsprojekt 1. Die Idee dahinter ist erstens, die Verbindung eines einzigartigen Instruments mit der Musikrichtung "Drum and Bass" und zweitens die Verbindung aus altem Instrument und neuem Genre. Dabei symbolisiert das Didgeridoo, die Einzigartikeit des Menschen, die durch die exakten Taktraster des Drum and Bass in unsere systematische Gesellschaft integriert wird. Das Program Reason4 nutzte ich...

Drum and Didge ist ein Musikstück von Gröstlinger Andreas. Es entstand im Rahmen des Qualifikationsprojekt 1. Die Idee dahinter ist erstens, die Verbindung eines einzigartigen Instruments mit der Musikrichtung "Drum and Bass" und zweitens die Verbindung aus altem Instrument und neuem Genre. Dabei symbolisiert das Didgeridoo, die Einzigartikeit des Menschen, die durch die exakten Taktraster des Drum and Bass in unsere systematische Gesellschaft integriert wird. Das Program Reason4 nutzte ich für die Drumpatterns, alle Aufnahmen wurden im Cubase SX3 durchgeführt. Die ununterbrochene Spielweise des Didgeridoos erwies sich dabei als Schwierigkeit. Für die Zukunft erwarten uns weitere Werke, die elektronische mit traditioneller Musik kombinieren.