Project Der Wissende

Der Wissende

MultiMediaArt, 2008

Über Der Wissende

KonzeptWas wäre wenn man sich plötzlich alles merken könnte, was man sieht? Was wäre wenn man jeden Text den man liest, sich Wort für Wort merken kann – und das nach einmaligem Lesen? Was wäre wenn man Sprachen in kürzester Zeit lernen kann. Was wäre wenn... Unglaubliche Gedächtnisleistungen faszinieren uns Menschen schon immer. Wer war nicht auf den Klassenkamerad neidisch, der immer schneller lernen konnte als man selbst? Fast jeder kennt diese oder ähnliche Situationen und fast jeder wü...

Konzept

Was wäre wenn man sich plötzlich alles merken könnte, was man sieht? Was wäre wenn man jeden Text den man liest, sich Wort für Wort merken kann – und das nach einmaligem Lesen? Was wäre wenn man Sprachen in kürzester Zeit lernen kann. Was wäre wenn...

Unglaubliche Gedächtnisleistungen faszinieren uns Menschen schon immer. Wer war nicht auf den Klassenkamerad neidisch, der immer schneller lernen konnte als man selbst? Fast jeder kennt diese oder ähnliche Situationen und fast jeder wünscht sich besser zu sein. Nur welchen Preis sind wir bereit dafür zu bezahlen?

Genau darum geht es beim Kurzfilm „Der Wissende“ von Christian Schega.

Geschichte

Sebastian, ein ganz normaler Student, bekommt durch einen Unfall unglaubliche Gedächtnisfähigkeiten die es ihm erlauben, sich alles zu merken was er hört, sieht oder liest. Doch leider bleibt das für ihn nicht ohne Folgen...

Sebastian: Thomas Kellner

Lea: Karin Hanczewski

Prof. Dr. Wichtelhuber: Horst Schaschke

Produktionsort: Salzburg und Hallein

Produktionsjahr:2008

Der Film entstand als Qualifikationsprojekt 1

Visuelle Eindrücke