Project Masse in der Fotografie

Masse in der Fotografie

MultiMediaArt, 2007

Über Masse in der Fotografie

Die Diplomarbeit „Masse in der Fotografie“ untersucht das Phänomen der Menschenmasse und ihre spezielle Visualisierung im Bereich der Fotografie. Eine Analyse der Theorien über die Masse dient als soziologisch-philosophische Grundlage einer Diskussion kunsthistorischer fotografischer Ansätze die sich mit Menschenmassen auseinandersetzen. Durch die Verknüpfung der Theorien und den jeweiligen fotografischen Intentionen wird erforscht, inwiefern die Masse in ihrer Visualisierung...

Die Diplomarbeit „Masse in der Fotografie“ untersucht das Phänomen der Menschenmasse und ihre spezielle Visualisierung im Bereich der Fotografie. Eine Analyse der Theorien über die Masse dient als soziologisch-philosophische Grundlage einer Diskussion kunsthistorischer fotografischer Ansätze die sich mit Menschenmassen auseinandersetzen. Durch die Verknüpfung der Theorien und den jeweiligen fotografischen Intentionen wird erforscht, inwiefern die Masse in ihrer Visualisierung als Kritikansatz ihrer Theorie herangezogen wird bzw. werden kann. Weiters wird die in vielen Theorien negative Behaftung des Massebegriffs untersucht darauf, ob und wie sie in fotografische Umsetzungen mit einfließt oder interpretiert wird. Das diesbezüglich realisierte fotografische Werk interpretiert darauf hin die gewonnen Erkenntnisse der Zusammenhänge zwischen einer Fotografie und einer Theorie der Masse.

Visuelle Eindrücke